PMR

PMR (progressive Muskelrelaxation) nach Jacobson

PMR- eine bewährte Präventionsmaßnahme!
Stress bewältigen, Burnout vorbeugen.

Körper und Seele sind eine Einheit.
Aus eigener Erfahrung weiß ich,
dass Gedankenarbeit allein nicht genügt
um Stress und Belastungen loszulassen.
Wenn unser Körper nicht hinterherkommt
werden wir damit wenig bis gar keinen Erfolg haben.

Die PMR-Methode wurde ursprünglich von dem amerikanischen
Physiologen Edmund Jacobsen (ab 1934) entwickelt.
Ursprünglich wurde sie angewandt um Ängste zu behandeln.
Der südafrikanische Psychiater Joseph Wolpe hat die Methode weiterentwickelt,
um schneller zur Entspannung zu gelangen (1949).
PMR ist frei von Weltanschauungen, Ideologien und religiösen Bindungen.

Wenn unser Körper entspannt ist, wird auch unser Geist ruhig.
Wenn wir lernen unsere Muskeln zu entspannen,
lernen wir auch Stress physischer und psychischer Art abzuwerfen,
oder noch besser ausgedrückt, loszulassen.
Durch PMR lernen wir ein Bewusstsein für die Spannung
unserer Muskulatur zu entwickeln.
Wir spüren so viel schneller wann wir angespannt und verspannt sind
und können sofort dagegen lenken, indem wir die Spannung wieder los-lassen.

Was passiert, wenn wir angespannt sind?

Unser Blutdruck steigt.
Wir fühlen uns schnell gestresst und können unsere schnell
überschießenden Emotionen schlecht kontrollieren. Wir atmen flach,
so dass eine optimale Sauerstoffversorgung nicht mehr gegeben ist.
Es kommt zu Durchblutungsstörungen. Unser Darm arbeitet ungenügend.
Unser gesamter Bewegungsapparat ist im Ungleichgewicht.
Es kommt zu Fehlhaltungen bis zu Beinlängendifferenz,
folglich Schmerzen.

Was passiert, wenn wir loslassen?

Unser Immunsystem und unsere Verdauung funktioniert besser.
Wir beugen Herzinfarkt und Bluthochdruck vor. Unsere Ängste werden weniger.
Schmerzen können nachlassen, insbesondere Kopfschmerzen,
Nackenschmerzen und Migräne. Wir kommen ins Gleichgewicht.
Wir können uns besser konzentrieren. Fehlhaltungen können verhindert werden,
was Beschwerden wie Rückenschmerzen und Arthrose lindern kann.

Audiodatei zum Kennenlernen

Vorteile von PMR

Man braucht keinerlei Hilfsmittel.
Es gibt keine Nebenwirkungen.
Die Methode ist super einfach zu erlernen.

Ziel:
ein tiefes körperliches und seelisches Ruhegefühl
Um PMR zu verinnerlichen bietet es sich an, einen fortlaufenden Kurs zu besuchen.
(Dauer 60 Minuten)
Mitzubringen:
bequeme Kleidung, dicke Socken, ein kleines Kissen und eine Decke

Einzeltermine nach Vereinbarung (mindestens 5 Termine in Folge)

1. und 2. Termin: Anspannen / Entspannen von 16 Muskelgruppen
3. und 4. Termin: Zusammenfassung auf 7 Muskelgruppen
5. Termin: Zusammenfassung auf 4 Muskelgruppen

Ein kostenloses, kurzes Vorgespräch zur PMR ist jederzeit möglich.

→Kontakt←

→Termine←

→Preise/Energieausgleich←